07632 / 828682
hecht@hechtoptik.de

Vergleich ZEISS EnergizeME-Brillengläser zu herkömmlichen Brillengläsern

Kurzsichtigkeit (-2,25/-3,25) 6 Jahre harte Kontaktlinsen (Jahreslinsen) 8 Jahre weiche Kontaktlinsen (Monatslinsen) Kontaktlinsen ca. 9-11 Std. / Tag

Brille ca. 2-3 Std. / Tag

In dem Moment, als ich das erste Mal eine Brille aufgezogen habe war auch schon die Entscheidung für Kontaktlinsen und gegen eine Brille gefallen. Wie im Glaskasten habe ich mich gefühlt. Viele Jahre kam ich gut mit den harten Kontaktlinsen zurecht, doch das tägliche, lange Tragen hatte zur Folge, dass meine Augen unheimlich müde und reizanfällig wurden. Die nächste Stufe: Weiche Kontaktlinsen. Die können meine Hornhautverkrümmung zwar nicht so gut ausgleichen, sind aber viel angenehmer zum Tragen. Obligatorisch gehörte eine halbe Stunde Pause zwischen dem Wechsel von Kontaktlinsen auf Brille und anders herum für mich dazu. Ansonsten war mit leichtem Schwindel und Kopfschmerzen zu rechnen, da sich die Augen nicht so schnell umgewöhnen konnten. Unangenehm sind zudem lange Tage vor dem PC und Abende im Kino oder vorm TV. Abhilfe für diese Umstände sollen die neuen Brillengläser EnergizeME von Zeiss geben. Das Sehzentrum Hechtoptik in Badenweiler ermöglichte es mir die Brillengläser 2 Monate zu testen. Das Ergebnis ist mehr als erfreulich...

Vorteile im Vergleich zu meiner Brille mit herkömmlichen Gläsern im Überblick:

- Viel schnellere Eingewöhnung nach Sehhilfewechsel - Keine Kopfschmerzen oder Schwindel durch Ausgleichsarbeiten der Augen - Angenehm „weiches“ Sehgefühl - Merklich schnelles entspannen der Augen, selbst nach einem langen Linsentag - PC/Fernseher/Handy ohne müde Augen genießbar

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen

Anonym, Anonym